Stellen Sie sich den Lesern vor:
Henrik Weiser, geb.: 03.08.1975 in Holzminden


Wie kam es dazu, dass Sie sich für den Beruf Koch entschieden haben?
Bei uns zu Hause wurde schon immer großen Wert auf frisch zubereitetes Essen und gemeinsame Mahlzeiten gelegt. Ich habe schon als kleiner Junge gerne bei meiner Großmutter beim Kochen zugesehen. Das gab wohl den Anstoß.

Vita?
1993-1996 Ausbildung bim Hotel/Restaurant „Weserberghof“ in Höxter
1996-1998 Restaurant „Hellers Krug“ in Holzminden
1998-2002 Retsaurant „Le Canard“ in Hamburg
2002-2003 Restaurant „Tafelhaus“ in Hamburg
2003-2008 Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe in Zweiflingen


Wo kochen Sie aktuell?
Gasthof Traube in Blansingen


Beschreiben Sie Ihre Kochphilosophie?
Ich versuche die Gerichte einfach zu halten und den Geschmack des Hauptproduktes in den Vordergrund zu stellen.


Wie würden Sie die Art Ihrer Küche beschreiben?
puristisch, klassisch, modern interpretiert


Was essen und kochen Sie am liebsten?
Schmorgerichte


Wer Kocht bei Ihnen zuhause?
wenn ich zu Hause bin, dann koche ich selber


Mini Rezept/Tipp für unsere Leser?
Tipp: Nur mit wirklich guten Rohprodukten kann man wirklich gut kochen. Sparen Sie nicht am falschen Ende.